Kostenloser Versand ab 30€ (AT)/50€ (DE)
Versand innerhalb von 24h
Die Darmspezialisten - Nachhaltig, Österreichisch
Bequem einkaufen - 24/7
Hotline +43 720 30 40 90


Inhaltsverzeichnis 
Pflanzen von A bis Z

  • Liste / Index aller Einträge im Calapo Pflanzenlexikon 
  • Details: auf den Eintrag klicken






Inhaltsverzeichnis 
Pflanzen von A bis Z

  • Liste / Index aller Einträge im Calapo Pflanzenlexikon 
  • Details: auf den Eintrag klicken


Mutterkraut

Das Mutterkraut ist ein Strauch, welcher der Kamille ähnlichsieht. Ihre aromatisch duftenden Blütenköpfe sind oft an Wegrändern zu sehen. Das Mutterkraut ist eine ausdauernde Pflanze und kann eine höhe von bis zu 90 Zentimeter bekommen. Der aromatische Duft der Pflanze kommt vom ätherischen Öl. Die Blütezeit ist etwa von Juni bis September. Die Blüten sind weiß, gelb und ähneln der Kamille. Das Mutterkraut wächst an sonnigen sowie auch an halbschattigen Orten. Der Boden sollte nährstoffreich und leicht feucht sein. Das Mutterkraut wird als Heilpflanze oder als Zierpflanze verwendet. Früher wurde das Kraut besonders bei Frauenleiden und Verdauungsbeschwerden eingesetzt.

Die Inhatsstoffe sind Sesquiterpenlactone, Parthenolid, ätherisches Öl mit den Substanzen Kampfer und Chrysanthenylacetat.

Das Mutterkaut wird besonders bei Frauenleiden eingesetzt. Es wird jedoch auch bei chronischen Kopfschmerzen, Hautausschlägen oder zur Regeneration von Nervenschäden eingesetzt. Sesquiterpenlactone sollen antibakterielle, pilzhemmende, entzündungshemmende und migränelindernde Eigenschaften haben und sind in der Pflanze enthalten. Parthenolid ist ebenfalls in dem Kraut enthalten und soll wohl in der Lage sein, das Wachstum von geschädigten Nervenfasern anzuregen. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird das Mutterkraut auch bei Grippe, Verdauungsbeschwerden oder nervöser Unruhe eingesetzt. Das Mutterkraut soll durch die Erweiterung der Blutgefäße Entzündungsvorgänge verhindern können und so bei Migräne und chronischen Kopfschmerzen Linderung verschaffen. Das Mutterkraut soll auch eine beruhigende Wirkung haben. Bei Erkältungen mit Husten und Atembeschwerden soll es auch eingesetzt werden können.

Ernte: Die Blätter können das ganze Jahr über geerntet werden.

Lateinischer Name: Tanacetum parthenium

KOSTENLOSE FUTTERBERATUNG

Du benötigst eine individuelle Futterberatung für deinen Liebling – Pferd, Hund oder Katze? Suche nicht weiter! Calapo bietet genau das kostenlos! Was du dafür machen musst? Registriere dich für ein Konto oder melde dich an und fülle dann den folgenden Fragebogen aus. Wir bearbeiten alle Anfragen persönlich und individuell, in der Reihenfolge des Erhalts.

Daher bitte auch um etwas Geduld, denn
“Gut Ding braucht Weile”( ͡❛ ͜ʖ ͡❛)

NIX VERPASSEN - AKTIONEN, INFORMATION & NEUE PRODUKTE.
JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!

Melde dich jetzt an und erhalte wertvolle Tips zur Darmfloraaufbau und -pflege, Ernährung / Fütterung, Einladungen zu Veranstaltungen & Seminaren und Ankündigungen zu Aktionen & Sonderangeboten. Es lohnt sich! Sei dabei! Suche dir im verlinkten Formular gleich deine Interessen (Pferde, Hunde, Katzen, Human) aus, damit wir dir zielgerichtet deine Infos schicken können - wir wollen dich ja nicht "zuspamen".