Elektrolyte Aktion: 50% Rabatt auf 1kg Salz oder Sportler Elektrolyte 800g je Bestellung mit Rabattcode ELEKTROLYTE24 - ab Warenkorb 80 Euro bis Sonntag 21.7.2024 (gilt nur für Endkunden)
Kostenloser Versand ab 30€ (AT)/50€ (DE)
Versand innerhalb von 24h
Die Darmspezialisten - Nachhaltig, Österreichisch
Bequem einkaufen - 24/7
Hotline +43 720 30 40 90


Inhaltsverzeichnis 
Pflanzen von A bis Z

  • Liste / Index aller Einträge im Calapo Pflanzenlexikon 
  • Details: auf den Eintrag klicken






Inhaltsverzeichnis 
Pflanzen von A bis Z

  • Liste / Index aller Einträge im Calapo Pflanzenlexikon 
  • Details: auf den Eintrag klicken


Calapo Pflanzenlexikon Navigation

Anis

Anis

Herkunft und Botanische Beschreibung

Anis, wissenschaftlich auch Pimpinella anisum genannt, gehört er zur Familie der Doldenblütler und stammt ursprünglich aus dem südöstlichen Mittelmeerraum. Anis wird gerne als Gewürz in Süßspeisen und Backwaren verwendet. Anis kann bis zu 70 Zentimeter hoch werden und ist meist einjährig. Die Pflanze gibt einen angenehmen Anisduft ab. Ab Juli erscheinen weiße Blütendolden, aus denen sich die Aniskörner entwickeln. Die Ernte erfolgt, sobald die Früchte reift sind, meist im September oder Oktober.

Eigenschaften und Inhaltsstoffe

Anis enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie ätherisches Öl, Kampfer und Vitamin C. Diese Inhaltsstoffe machen Anis zu einer wertvollen Pflanze sowohl in der Küche als auch in der Naturheilkunde.

Gesundheitliche Vorteile und Anwendungen

Husten und Atemwegserkrankungen

Anis wird aufgrund des enthaltenen ätherischen Öl gerne bei Husten und Atemwegserkrankungen eingesetzt.  Aufgrund seines angenehmen, leicht süßlich-würzigen Geschmacks wird Anis auch gerne in Hustenmitteln für Kinder verwendet.

Verdauungsfördernde und Beruhigende Eigenschaften

Anisfrüchte werden gerne in Teemischungen beigemengt die als harntreibend, abführend und beruhigend angepriesen werden. Das enthaltene ätherische Öl wird gerne zur Unterstützung der Abwehrkräfte eingesetzt. Anis  kann die Verdauung anregen und die Durchblutung fördern. Außerdem wird Anis bei Nebenhöhlenentzündungen und bakteriellen Erkrankungen  gerne mit eingesetzt. Seine entkrampfenden und entspannenden Eigenschaften machen ihn zu einem vielseitigen Heilmittel.

Verwendung in der Küche

Anis wird oft in der Küche verwendet, insbesondere als Gewürz in Süßspeisen und Backwaren. Sein einzigartiger Geschmack verleiht vielen Gerichten eine besondere Note.

Ernte und Lagerung

Die Ernte von Anis erfolgt in den Monaten September und Oktober, sobald die Früchte vollständig ausgereift sind. Die Samen sollten an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, um ihre Frische und Aromen zu bewahren.

Zusammenfassung

Anis (lateinischer Name: Pimpinella anisum) ist eine vielseitige Pflanze mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Von der Linderung von Husten und Atemwegserkrankungen bis hin zur Förderung der Verdauung und Stärkung der Abwehrkräfte bietet Anis vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Seine aromatischen Eigenschaften machen ihn zu einer wertvollen Ergänzung sowohl in der Küche als auch in der Naturheilkunde.

KOSTENLOSE FUTTERBERATUNG

NIX VERPASSEN - AKTIONEN, INFORMATION & NEUE PRODUKTE.
JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!

Melde dich jetzt an und erhalte wertvolle Tips zur Darmfloraaufbau und -pflege, Ernährung / Fütterung, Einladungen zu Veranstaltungen & Seminaren und Ankündigungen zu Aktionen & Sonderangeboten. Es lohnt sich! Sei dabei! Suche dir im verlinkten Formular gleich deine Interessen (Pferde, Hunde, Katzen, Human) aus, damit wir dir zielgerichtet deine Infos schicken können - wir wollen dich ja nicht "zuspamen".