Elektrolyte Aktion: 50% Rabatt auf 1kg Salz oder Sportler Elektrolyte 800g je Bestellung mit Rabattcode ELEKTROLYTE24 - ab Warenkorb 80 Euro bis Sonntag 21.7.2024 (gilt nur für Endkunden)
Kostenloser Versand ab 30€ (AT)/50€ (DE)
Versand innerhalb von 24h
Die Darmspezialisten - Nachhaltig, Österreichisch
Bequem einkaufen - 24/7
Hotline +43 720 30 40 90


Inhaltsverzeichnis 
Pflanzen von A bis Z

  • Liste / Index aller Einträge im Calapo Pflanzenlexikon 
  • Details: auf den Eintrag klicken






Inhaltsverzeichnis 
Pflanzen von A bis Z

  • Liste / Index aller Einträge im Calapo Pflanzenlexikon 
  • Details: auf den Eintrag klicken


Calapo Pflanzenlexikon Navigation

Weißdorn

Weissdorn

Der Weißdorn fällt aufgrund seiner üppigen Frühlingsblüten und später durch die zahlreichen roten Früchte auf. Der Weißdorn benötigt einen sonnigen Standort und wächst gerne auf Lehmhaltigen Boden. Oft sieht man ihn an Waldrändern. Im Frühling blühen die Weißen Blüten, welche zahlreich Insekten anlocken. Die roten Früchte kommen zwischen August und September zum Vorschein. Der mehrjährige Strauch oder Baum kann bis zu 5 Meter hoch werden und hat an den Zweigen Dornen, die bis zu 2 Zentimeter lang werden können. Der Weißdorn riecht etwas nach Bittermandeln. Er wird gerne zur Unterstützung vom Herz angewendet.

Die Inhaltstoffe sind ätherisches Öl, Trimethylamin, Gerbstoff, Saponin, Fructose, Kalium, Natrium, Calcium und phosphorsaure Salze.

Im Weißdorn sind zahlreich Wirkstoffe enthalten, welche im Zusammenspiel das Herz positiv beeinflussen können. Eine besonders wichtige Rolle dabei spielen vermutlich die oligomeren Proanthocyanidine, die zur großen Gruppe der Polyphenole gehören. Auch Crataeguslacton, welches in ihm enthalten ist, kann eine wichtige Bedeutung für das Herz haben. Dank dem Weißdorn können die Blutgefäße erweitert werden und somit die allgemeine Durchblutung verbessert werden. Besonders an der Pflanze ist, dass sie den Blutdruck positiv beeinflussen kann. Noch dazu gilt der Weißdorn als beruhigend und kann so bei nervösen Herzbeschwerden hilfreich sein. Dem Weißdorn wird auch eine große Kraft zur Abwehr des Bösen, seien es Geister oder Verhexungen zugesprochen. Im alten Rom trug man Amulette aus Weißdornholz, um sich zu schützen.

Ernte: Blätter ganzjährig, Blüten von Mai bis Juni, Früchte von August bis September

Lateinischer Name: Crataegus

KOSTENLOSE FUTTERBERATUNG

NIX VERPASSEN - AKTIONEN, INFORMATION & NEUE PRODUKTE.
JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!

Melde dich jetzt an und erhalte wertvolle Tips zur Darmfloraaufbau und -pflege, Ernährung / Fütterung, Einladungen zu Veranstaltungen & Seminaren und Ankündigungen zu Aktionen & Sonderangeboten. Es lohnt sich! Sei dabei! Suche dir im verlinkten Formular gleich deine Interessen (Pferde, Hunde, Katzen, Human) aus, damit wir dir zielgerichtet deine Infos schicken können - wir wollen dich ja nicht "zuspamen".