Kostenloser Versand ab 30€ (AT)/50€ (DE)
Versand innerhalb von 24h
Die Darmspezialisten - Nachhaltig, Österreichisch
Bequem einkaufen - 24/7
Hotline +43 720 30 40 90

Senioren Hunde - Fütterungstipps

alter Hund

Senioren Hunde benötigen oft ein besonderes Augenmerk. Ob selbst gemischt oder fertig gekauft – wichtig ist wie immer in der Fütterung den Hund seinem Bedarf entsprechend mit möglichst hochwertigen Futtermitteln zu versorgen. Wichtig ist auch, zu wissen, ob besondere Bedürfnisse (zB. Nierenprobleme) vorliegen und darauf zu reagieren. Nur weil ein Futtermittel als Seniorenfutter benannt ist, bedeutet dies nicht, dass dem auch so ist bzw. dass es auf meinen alten Hund passt. Es gibt keine Generalformel für die Versorgung von Senioren Hunde. Wie immer in der Fütterung, muss die Ration individuell bestimmt werden.

Ab wann ist mein Hund überhaupt ein Senioren Hund?

Wenn ein Hund 75% seiner rassespezifischen Lebenswartung überschritten hat, kann man ihn als Senioren Hund bezeichnen. Die Lebenserwartung kann aber sehr variieren. Große schwere Hunde haben eine geringere Lebenserwartung als kleinere Hunde: zB Dogge 8 -10 Jahre, Schäferhund 9 -13 Jahre, Chihuahua 12 – 20 Jahre. Wie jedoch auch beim Menschen, haben Haltung und Fütterung einen hohen Einfluss auf den physischen und psychischen Alterungsprozess.

Auch der gesunde Senioren Hund braucht – mitunter – eine angepasste Fütterung. Ob dies nun einfach etwas weniger Futter bedeutet oder eine komplett neue Ration, hängt von der individuellen Situation ab. Wichtig für eine gute Gesundheit bis ins hohe Alter sind jedoch Bewegung, die Versorgung mit hochwertiger Nahrung und die Darmpflege.

Es ist sicher sinnvoll, bei seinem alten Hund über das Blutbild herauszufinden, ob besondere Probleme im Bereich Niere oder Leber vorliegen. Der Tierarzt kann ein sogenanntes Geriatrie Profil aus dem Blutbild des Hundes erstellen lassen. Dieses enthält sämtliche Nieren- und Leberwerte, die gerade bei Senioren Hunde wichtig sind, denn diese Organe können im Alter einer größeren Belastung unterliegen. Somit kann man bereits vorbeugend über gezielte Fütterung Einfluss nehmen.

Senioren Hunde: Fütterung – was beachten?

  • ÜBERGEWICHT VERMEIDEN: Ein Hund, der schlank und aktiv gehalten wird, tut sich im Alter leichter. Überflüssige Pfunde belasten nicht nur Herz- Kreislauf, sondern auch den Bewegungsapparat. Gleichzeitig brauchen alte Hunde ihre Ruhephasen.
  • DIE STOFFWECHSELLEISTUNG lässt auch bei unseren vierbeinigen Gefährten im Alter nach. Der Hund braucht oft weniger Kalorien und mehr Ballaststoffe.
  • HOCHWERTIGE VERSORGUNG MIT VITAL- und BALLASTSTOFFEN: Gerade wenn die Ration weniger Kalorien enthält, ist es wichtig, Vitamine und Ballaststoffe gezielt zu ergänzen. Auch die Versorgung mit Antioxidantien, lebenswichtigen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, Beta Carotin etc. sind wichtig für ein gesundes Immunsystem, Fell und die Gelenke.
  • DARMPFLEGE ist wichtig! Auch bei unseren Senioren Hunden ist der Darm das Zentrum der Gesundheit. Gerade im Alter will er besonders gehegt und gepflegt werden, um eine optimale Immunabwehr und Futterverwertung zu garantieren.

DARMFPFLEGE beim Senioren Hund – so geht’s

Hautprobleme, Diabetes, Arthritis, Gewichtsschwankungen – all dies steht auch bei unseren Senioren Hunden mit der Darmgesundheit in Zusammenhang. 70 bis 80% der Zellen, die Antikörper produzieren sitzen in der Darmschleimhaut. Eine gesunde Darmflora und Darmschleimhaut sind die Grundlage für eine gute Gesundheit. Und nicht nur für die körperliche Gesundheit, die Darmflora hat auch Auswirkungen auf die geistige Gesundheit unserer Tiere.

Wie kann ich meinen Senioren Hund ‘von innen’ pflegen:

  • Sorge für viel Bewegung in der freien Natur – (gute) Bakterien gibt es überall, am Boden, auf Pflanzen und in der Luft.
  • Naturbelassenes, frisches, vollwertiges Futter: frisches oder schonend gegartes Futter sind die wichtigste Quelle für gute Bakterien
  • Ballaststoffreiches Futter bietet der Darmflora Nahrung
  • Fermentierte Nahrungsergänzung wie CALAPO DARMFIT DOG und CALAPO ROBUST FERMENT DOG sind Produkte aus Milchsäurebakterien Fermentation und ideal geeignet zur Darmpflege. Sie sind hochverdaulich, haben Rohkostqualität, und auch für Allergiker gut verträglich
  • Die Darmflora wird durch die zugeführte Nahrung bestimmt – es ist also wichtig, WAS wir füttern!

Fermentiertes ist nicht nur für Menschen gesund – auch für Hunde. Der Hund bezieht in der freien Wildbahn seine pflanzliche Kost zum Großteil aus dem Mageninhalt von Beutetieren. Somit ist der fermentierte Pflanzensaft CALAPO DARMFIT DOG (1000ml und 500ml) ideal zur täglichen Ergänzung geeignet. Ein Esslöffel am Tag pro Mahlzeit genügt!
Gerne beraten wir auch dich bei der Fütterung deines Senioren Hundes und in der Auswahl der Calapo Produkte für deinen Senior. Schreib uns an beratung@calapo.com

Zugehörige Produkte

CALAPO DOG DARMFIT für Hunde
Hunde mit Durchfall, Hund mit Blähungen, Hunde mit Bauchschmerzen Wenn dein Hund oder Welpe häufig unter Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfall leidet ist das oft ein Indiz für Unverträglichkeiten, Stress oder Allergien. Blähungen beim Hund ist ein Symptom, das oft ernährungsbedingt auftritt. Schlecht verdauliches bzw. verwertbares Futter wird im Enddarm von Bakterien zersetzt, wobei übelriechende Gase enstehen. Für CALAPO DARMFIT DOG werden frische und getrockneten Kräuter sowie frisches Obst und Gemüse behutsam von Hand verarbeitet und fermentiert. Dabei entsteht ein fruchtig, säuerlich schmeckender Pflanzensaft.  Das traditionelle Verfahren der Fermentation macht das Produkt leicht verdaulich und bekömmlich. Während der Fermentation werden die enthaltenen Pflanzen von Milchsäure Bakterien aufgespalten und können daher vom Körper leichter aufgenommen werden. CALAPO DARMFIT DOG wird auch von mäkeligen Hunden gerne gefressen und ist für alle Hunde, vom Welpen bis zum Senior zur täglichen oder phasenweisen Ergänzung, z.B. auch bei einer Futterumstellung geeignet. Fermentiertes fördert die ‚guten‘ Darmbakterien, erhöht die Verdaulichkeit der Nahrung und stabilisiert die Darmflora deines Hundes mit Durchfall. Die Futterverwertung und Aufnahme von Nährstoffen wird unterstützt. Stress ist oft Ursache für Hunde mit Blähungen bzw. Hunde mit Bauchschmerzen. Fermente eignen sich gut bei Stress sowie erhöhter Belastung oder Unregelmäßigkeiten in der Verdauung. Auch als Hilfestellung beim Hunde Fellwechsel unterstützen Fermente. Fermente sind allgemein sehr gut verträglich und auch für sensible, mäkelige und alte Hunde geeignet. Wenn dein Hund unter Blähungen oder Durchfall leidet, oder dein Welpe unter Bauchschmerzen leidet dann können wir dich gerne näher beraten. Jetzt Fragebogen ausfüllen! Was ist Fermentation? Lebensmittel wurden so seit Jahrtausenden auf völlig natürliche Art und Weise haltbar gemacht. Früher stellten die Menschen beispielsweise Sauergemüse her, welches sie mit Vitaminen und Rohkost auch im Winter versorgte. Die Vitalstoffe bleiben ungeachtet der Haltbarmachung intakt. Überdies entstehen auch im Fermentationsprozess selbst wertvolle Vitamine, Enzyme und Antioxidantien. Wichtig zu wissen ist, dass die Mikroorgansimen die enthaltenen Kohlehydrate im Fermentationsvorgang benötigen und verbrauchen. Weiterführende Artikel zu Hunde Darmpflege In unserem Blog geben wir regelmäßig Informationen, zu unterschiedlichsten Themen rund um deinen Hund. Zum vertiefen und weiterlesen, daher hier ein paar Tips: Darmgesundheit & Fütterung beim Hund Warum Profis CALAPO DARMFIT DOG empfehlen? Interview mit Fütterungsexpertin Paukina Adamcycz Präbiotisch – probiotisch oder wie? Kombinieren Sie in Zeiten besonderer Belastung, zum Fellwechsel oder bei Futterumstellung CALAPO DOG DARMFIT mit CALAPO DOG ROBUST FERMENT. Mögliche Ursachen von Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfall bei Hunden Oft liegt Durchfall beim Hund an einer gestörten Magen- Darmflora, hier kann eine spezielle Fütterung und Schonkost Abhilfe schaffen. Es ist besonders wichtig beim länger anhaltenden Durchfall sich fachlichen Rat z.B. beim Tierarzt zu holen und unterstützende Präparate zu geben. Wenn dein Hund oder Welpe unter Blähungen leidet ist das schnell und einfach zu bemerken. Nicht nur an den unangenehmen Ausdünstungen sind Hunde Blähungen zu erkennen, sondern auch an einem eher harten und aufgeblähten Bauch. Blähungen beim Hund können sehr schmerzhaft sein und sollten immer ernst genommen werden. Oft ist es ein Indiz für Unverträglichkeiten oder Allergien. Es kann allerdings verschiedene Gründe haben, unter anderem kann es auch an einer Erkrankung des Verdauungstraktes liegen. Mit falschem Futter kann es bei zu wenig Bewegung auch häufig zu Blähungen oder Durchfall  beim Hund kommen. Wenn dein Hund oder Welpe unter Blähungen leidet und medizinisch alles abgeklärt ist, helfen wir dir gerne für deinen Hund ein passendes und geeignetes Futter zu finden. Jetzt Fragebogen ausfüllen! Zusammensetzung CALAPO DOG DARMFIT Fermentierter Pflanzensaft aus Kräutern, Obst & Gemüse: Äpfel, Bananen, Fenchel, Topinambur, Chinakohl, Zucchini, Erbsen, Karotten, Mangold, Kraut, Kürbis, Süßkartoffel, Brennnessel, Pfefferminze, Tausendgüldenkraut, Lavendel, Liebstöckel, Löwenzahn, Majoran, Melisse, Petersilie, Ringelblume, Salbei, Schwarzkümmel, Sonnenhut, Walnussblätter Analytische Bestandteile: Feuchtegehalt 99%, Rohprotein 0,2%, Rohfett 0%, Rohfaser 0%, Rohasche 0,1%, Zucker 0% Lagerung ungeöffnet: vor Wärme geschützt und dunkel lagern Lagerung geöffnet: gut verschlossen, gekühlt und dunkel lagern Vor Gebrauch schütteln! Fütterungsempfehlung: je 10 kg Körpergewicht 5 – 10 ml täglich Abfüllmengen: 500 ml, 1000 ml

Inhalt: 500 Milliliter (3,38 €* / 100 Milliliter)

Varianten ab 5,91 €*
16,90 €*
CALAPO DOG ROBUST FERMENT für Hunde
CALAPO ROBUST FERMENT DOGist ein handgemachtes Naturprodukt aus fermentierten Pflanzen, hergestellt in Österreich. Die vielfältige Mischung ist ein Pflanzenelixier aus 41 Kräutern, Wurzeln, Blätter, Gehölzen, Obst und Gemüsen wurde aufgrund ihrer Inhaltsstoffe auf Hunde abgestimmt. CALAPO ROBUST FERMENT ist zur Ergänzung der Grundfutterration konzipiert. Stärken Sie Ihren Hund mit CALAPO ROBUST FERMENT von innen. Zur Unterstützung des Hundes in Zeiten der besonderen Belastung (z. B.: Fellwechsel, Stress, Rekonvaleszenz, intensives Training/Arbeit). CALAPO ROBUST FERMENT wird auch von mäkeligen Hunden sehr gerne gefressen und ist für alle Hunde vom Welpen bis zum Senior geeignet. Verabreichen Sie CALAPO ROBUST FERMENT zur Unterstützung für 4 bis 12 Wochen.Was ist Fermentation?Lebensmittel seit Jahrtausenden auf völlig natürliche Art und Weise haltbar machen. Früher stellten die Menschen beispielsweise Sauergemüse her, welches sie mit Vitaminen und Rohkost auch im Winter versorgte. Die Vitalstoffe bleiben ungeachtet der Haltbarmachung intakt. Überdies entstehen auch im Fermentationsprozess selbst wertvolle Vitamine, Enzyme und Antioxidantien. Wichtig zu wissen ist, dass die Mikroorgansimen den enthaltenen Kohlehydrate im Fermentationsvorgang benötigen und verbrauchen.Zusammensetzung:Pflanzensaft (Äpfel, Bananen, Karotten, Chinakohl, Topinambur, Hagebuttenschalen (3%), Kraut, Zucchini, Erbsen, Kürbis, Süßkartoffel, Fenchel, Mangold, Brennnessel, , Pfefferminz, Tausendgüldenkraut, Liebstöckel, Löwenzahn, Majoran, Melisse, Petersilie, Ringelblume, Salbei, Sonnenhut, Anis, Süßholz, Ingwer, Lavendel, Hibiskusblüten, Kurkuma, Sencha Grüntee, Isländisch Moos, Krallendorn, Sonnenhutkraut, Wilde Karde, Kardamomsamen, Walnussblätter, Veilchenwurzel, Nelken, Weihrauch, Zimtstangen)Analytische Bestandteile: Wasser 99% Rohprotein 0,1% Rohfett 0%, Rohfaser 0% Rohasche 0,1% Zucker 0%Vor Gebrauch schütteln.Lagerung ungeöffnet: vor Wärme geschützt und dunkel lagern Lagerung geöffnet: gut verschlossen, vor Wärme geschützt und dunkel lagern Fütterungsempfehlung: je 10 kg Körpergewicht 4 – 8 ml täglich Abfüllmenge: 100 ml (Piccolo), 500 ml

Inhalt: 500 Milliliter (5,68 €* / 100 Milliliter)

Varianten ab 9,71 €*
28,41 €*