Seite wählen

Der Majoran ist sehr eng mit dem Oregano verwandt und gilt wie dieser auch als Gewürz- und Heilkraut. Der Majoran ist eines der bekanntesten Küchenkräuter und wird vor allem wegen seines kräftigen Geschmacks für deftige Speisen und Eintöpfe verwendet. Das Kraut wird auf Grund seiner anspruchslosen Natur gern.

Gattung: Kräuter

lateinischer Name: Origanum majorana

Erntezeit: vor der Blüte

Früher wurde Majoran verwendet für: Magenbeschwerden, Darmbeschwerden, Reizmagen, Reizdarm, nervöse Unruhe