Seite wählen

Der Fenchel ist bekanntermaßen eines der vielseitigsten Kräuter. Fenchelknollen mit ihrem leicht anisartigen Aroma gelten als hervorragendes Gemüse. Fencheltee und Fenchelhonig lindern Beschwerden wie Magenkrämpfe oder festsitzenden Husten auf schmackhafte Weise. Weitere Namen sind Gewürzfenchel, Knollenfenchel, Brotsamen. Die Samen bzw. Früchte des Fenchels können als Gewürz für Eintöpfe oder Fischgerichte verwendet werden. Allerdings ist die Pflanze nicht nur in der Küche beliebt.

Gattung: Kräuter

lateinischer Name: Foeniculum vulgare

Erntezeit: abhängig von der Anbauart

Früher wurde Fenchel verwendet für: Linderung von Beschwerden, wie Magenkrämpfe oder festsitzenden Husten, Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Erkältungen, Appetitlosigkeit