Seite wählen

Anis ist ein vielseitig verwendbare Pflanze, die eine lange Tradition hat und bis heute nichts von ihrem Reiz verloren hat. Als Gewürz dienen die Anissamen zum Verfeinern von Süßspeisen, Backwaren und Spirituosen. Als Heilkraut wird der Doldenblütler auch als Süßer Kümmel, Römischer Fenchel bzw. Brotsamen bezeichnet.

Lateinischer Name: Pimpinella anisum

Erntezeit: September/Oktober

Früher wurde Anis verwendet: bei Erkältungen, Magenbeschwerden, Blähungen, Osteoporose, chronische Bronchitis, Husten