0-Artikel
Seite wählen

Aromaöle und Tiere

Ätherische Öle auch Aromaöle genannt, sind Duftstoffe, die als kleine Öl Tröpfchen in verschiedenen Teilen einer Pflanze eingelagert sind. Diese flüchtigen Pflanzenessenzen werden durch Wasserdampfdestillation gewonnen.

Für die Pflanze haben die ätherischen Öle funktionale Aufgaben, wie Schutz vor Keimbefall oder Insekten. Schutz vor Verdunstung und UV-Einstrahlung oder zur Abwehr gegen Tier fraß und auch andere Pflanzen (Wachstumshemmung). Daraus lassen sich auch die Haupteinsatzgebiete der Aromaöle in Therapie und Pflege ableiten – Duft, Insektenabwehr und im gegen Mikroorgansimen.

Aromaöle sind hochwirksame natürliche Stoffgemische, die aus bis zu 500 unterschiedlichen Pflanzenstoffen (Monoterpene, Monoterpenalkohole, -aldehyde, -oxide, -ketone, -phenole, etc.) bestehen. Diese wirken über den Geruchsinn (Duftmoleküle aktivieren Rezeptoren im Gehirn), die Haut und Schleimhaut  sowie biochemische Mechanismen.

Aromaöle müssen mit Vorsicht angewendet werden. Die Wirkung der Öle hat eine pharmakologische und eine psychologische Ebene. Aromaöle Öle dürfen von Laien niemals pur angewendet werden, und müssen mit Trägerölen verdünnt werden. Dabei ist die Konzentration und Auswahl der Öle ausschlaggebend. Gerade Tiere brauchen stark verdünnte Lösungen, insbesondere kleine Tiere. Deshalb ist es sinnvoll ist sich entweder professionell beraten zu lassen oder ausschließlich hochwertige Fertigmischungen zu benutzen.

Wir von Calapo haben spezielle, auf Pferde und Hunde abgestimmte, hochwertige, bereits zur fertigen äußerlichen Anwendung verdünnte Aromaöl Mischungen kreiert. Neben der Verdünnung ist die Qualität der verwendeten Öle sehr wichtig. Wir verwenden ausschließlich 100% naturreine und zertifizierte Öle von etablierten Anbietern.

Was sind die Calapo Breast Rubs?

Unsere beiden neuen Aromaöle Calapo Breast Rubs Atemfrei und Stay Cool sind zu unterstützenden äußeren Anwendung entwickelt worden. Einfach ein paar Spritzer Öl auf die Handflächen sprühen und das Tier an Hals und Brust oder am Unterkiefer einreiben. Wenn das Tier sich bewegt erwärmt sich die Haut und so entsteht der Inhalationseffekt, aber auch über die Haut werden die Öle aufgenommen.

Das Aromaöl Calapo Atemfrei Breast Rub kann zur Unterstützung von Hunden und Pferden mit Atemwegsproblemen angewendet werden. Die Mischung von Calapo Stay Cool Breast Rub eignet sich für nervöse oder auch unkonzentrierte Tiere vor Wettkämpfen, Ortsveränderungen und anderen ‘aufregenden’ Ereignissen.

https://youtu.be/LOAdW5YBclo